Erfolgreich eine neue Arbeit suchen

Bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle gibt es viele Wege zum Erfolg. Die Arbeitsagentur kann bei der Vermittlung helfen, auch Stellenbörsen im Internet leisten gute Dienste. Und nicht zuletzt haben Arbeitssuchende die Möglichkeit, sich an private Vermittler zu wenden, die im Erfolgsfall von der Agentur für Arbeit bezahlt werden.

Damit es mit dem neuen Job klappt, ist aber auch eigenes Engagement gefragt. Nicht immer muss man darauf warten, dass ein Unternehmen eine Stellenanzeige schaltet oder im Internet nach neuen Mitarbeitern sucht: So mancher Angestellte hat seinen Arbeitsplatz gefunden, indem er interessante Firmen mit einer Initiativbewerbung auf sich aufmerksam machte. Egal, ob sie aus eigenem Antrieb oder als Reaktion auf ein Inserat erfolgt, die Bewerbung muss auf jeden Fall mit großer Sorgfalt erstellt werden. Neben einem Anschreiben, das Lust aufs Weiterlesen macht, sind ein übersichtlicher Lebenslauf und aussagekräftige Arbeitszeugnisse wichtige Erfolgsfaktoren.

Wenn die Bewerbung auf positive Resonanz stößt, folgt vielleicht schon kurze Zeit später eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Wer sich vorher umfassend über das Unternehmen informiert und sich bereits im Vorfeld mit möglichen Fragen beschäftigt, der kann einen guten und überzeugenden Eindruck hinterlassen.

Nicht jeder wünscht sich jedoch einen Job als Angestellter. Für viele Menschen stellt der Schritt in die Selbständigkeit eine interessante Alternative dar. Sie wollen ihr eigener Chef sein und sich eine eigene Existenz aufbauen. Vor allem Arbeitslose, die diesen Weg gehen möchten, können auf vielfältige finanzielle Unterstützung vom Staat zählen. Sie sollten ihr geplantes Vorhaben allerdings möglichst frühzeitig mit der Arbeitsagentur besprechen, damit von Anfang an die Weichen in Richtung Erfolg gestellt werden können.